Manja will Fremdficken in Gegend Karlsruhe

dicke-Birnenbusen

Ich will hier erstmal verständlicherweise kein Gesichtsbild zeigen. Wenn man Fremdficken möchte ist ein Mindestmas an Diskretion eben Vorrausetzung. Diese kann ich bieten und erwarte dies ebenfalls. Ich würde mich als ganz normale Frau bezeichnen. Keine Superbabe, aber auch kein häßliches Entlein. Habe kürzlich meinen 30. Geburtstag gefeiert, werde aber durchgehend jünger geschätzt und wie man sehen kann ist mein Dekolette auch noch gut in Schuß und zieht in der Stadt so manchen Blick auf sich.
Und nun kommt der Hammer: Verheiratet bin ich auch noch! Okay ich habe es mir selbst ausgesucht, ich wollte den erfolgreichen Macher und Unternehmer mit Geld und einer schicken Hütte. Das habe ich jetzt, sitze hier aber oft unbefriedigt zu Hause herum. Ja klar man kann es uns nicht recht machen. Ich würde aber meine Hand ins Feuer legen, dass er auf seinen Reisen so manche Hure oder Geschäftskollegin im Bett hat. Das ist so klar wie Kloßbrühe. Da muß ich natürlich nachziehen. Nein es ist vielmehr meine Legitimation zum Fremdgehen. Nun genug ausgeholt, also  Wer Interesse hat schreibt mir bitte und ich sende dann umgehend ein aktuelles Gesichtsfotos und auch ein Körperfoto. Das selbe erwarte ich bei deinem Anschreiben. Da die Termine meines Mannes recht verbindlich sind können wir uns ohne Problem bei mir zu Hause treffen. Falls du über ein Liebesnest verfügst ist es natürlich auch super.

Also ich bin neugierg was mich erwartet. Ich bin 100 Prozent echt und ehrlich und erwarte das auch von meinem zukünftigen Seitensprungpartner.